links

Nackenheimer Weinfest anders

Vom 22. bis 24. Juli 2021

Ja, es gibt in diesem Jahr das Nackenheimer Weinfest! Es wird allerdings anders stattfinden als wir es aus den vergangenen Jahren kennen. Die Pandemie stellt uns alle immer noch vor große Herausforderungen, aber sie erlaubt es uns dennoch unter aller gebotenen Vorsicht, in diesem Sommer in den Höfen der Nackenheimer Winzer und Gastronomen ein paar schöne Stunden bei dem ein oder anderen Glas guten Weines zu verbringen.

Weingenuss in den Winzerhöfen
Vom 22. bis 24. Juli öffnen die Höfe ab 17:00 Uhr ihre Pforten. Die Anmeldung zum Besuch der Höfe erfolgt über die Website des jeweiligen Weinguts bzw. Gastronomen. Es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Corona-Regelungen.

Wo kann man feiern? Was gilt es zu beachten?
Auf der Übersichtsseite zum Nackenheimer Weinfest finden Sie die Liste der teilnehmenden Betriebe sowie im Vorfeld der Veranstaltung Hinweise zu den gültigen Corona-Regelungen.

https://www.hvv-nackenheim.de/
____________________________________________________

Vorankündigung Halteverbot Festplatz

 Im Rahmen der anstehenden Umbauarbeiten auf dem Festplatz (Henri-Dunant-Straße/ Im Brühl) wird ein Halteverbot auf dem gesamten Platz ab Anfang August 2021 notwendig, um die Baustelleneinrichtung und Bauarbeiten zu ermöglichen.

 Das Halteverbot ist ab dem 02.08.2021 angeordnet, die Aufstellung der Beschilderung erfolgt in der Woche vor diesem Termin.

 Wir bitten die Halter der dort abgestellten Fahrzeuge und Anhänger sowie die Eigentümer aller anderen dort gelagerten oder aufgebauten Gegenstände, diese bis zum 02.08.2021 zu entfernen.

 Vielen Dank für Ihr Verständnis.
____________________________________________________
Hinweis zu Grundstücksanfragen im Neubaugebiet Hinter der Lehnsweide

 Unzählige Anfragen zu Grundstücken und zu Neubaugebieten erreichen uns täglich. Wir wissen, dass der Bedarf an Wohnraum sehr hoch ist, auch und vor allem für interessierte Nackenheimer Bürger und Familien. Die Planungen für Neubaugebiete bringen wir mit Hochdruck voran.

 Zum gegenwärtigen Zeitpunkt können wir Anfragen zu Grundstücken und zur Vergabe von Grundstücken noch nicht beantworten.

 Die Ortsgemeinde verfügt derzeit über keine eigenen Grundstücke im Planungsbereich und kann daher noch nicht über die Vergabe der Grundstücke bestimmen. Das Bebauungsplanverfahren soll bis Ende 2021 abgeschlossen sein, parallel dazu findet das Bodenordnungsverfahren statt, erst dann werden wir wissen wie die Grundstücke im Neubaugebiet aufgeteilt werden.

Für konkrete Anfragen oder das Führen einer Interessentenliste ist es schlicht zu früh.

 Sollte die Ortsgemeinde selbst Grundstücke erwerben können, werden wir zu gegebener Zeit über die Vergabe von Grundstücken öffentlich informieren. Bis dahin bitten wir freundlich darum, von Anfragen zu Grundstücken oder von Anfragen zu Interessentenlisten abzusehen.
____________________________________________________

WIFI4RLP Hinweis WiFi4Rlp Quelle: WilFi4RLP

Am Rathaus und der Carl-Zuckmayer-Halle sowie im Museum und am Bahnhaltepunkt befinden sich öffentliche WLAN-Hotspots: Die Nutzung ist kostenlos, die Anmeldung ist denkbar einfach:
- WLAN Netzwerk Wifi4rlp.de auswählen
- Nutzungsbedingungen akzeptieren (Haken setzen)
- fertig!